Ehrenberg-Cup und Bezirks-Cup alpin

Ski Team

Ehrenberg-Cup alpin

Die Cup-Serie beinhaltet 5 Rennen (3 Riesentorlauf und 2 Slalom), die als Punkterennen gewertet werden, mit einem Gesamtcup-Sieger.

Die Renntermine werden im Herbst auf der Homepage des

Schivereins (www.svr-schilauf.at) und des Ehrenberg-Cups (www.ehrnberg-cup.at) bekannt gegeben.

Sobald ihr Kind in der laufenden Saison für ein Rennen in der Serie gemeldet ist, ist es automatisch auch für die kommenden Rennen gemeldet.

Sollte Ihr Kind bei einem Rennen nicht teilnehmen können, so bitten wir sie, Ihr Kind vor Nennungsschluss (Dienstag vor dem Rennwochenende) vom Rennen abzumelden, bei Krankheit kurzfristig auch bis 9 Uhr am Renntag.

Da das Startgeld vom Verein bezahlt wird, erlauben wir uns bei nicht entschuldigter Abwesenheit das Startgeld am Ende der Saison zurückzufordern.

Der Treffpunkt beim Rennen ist immer der Start.

Pünktliches Erscheinen und ordentliche Ausrüstung werden erwartet und helfen ihrem Kind sich ohne Stress in die Rennsituation einzufinden.

Die Besichtigung wird vereinsweise durchgeführt.

Für die Betreuung des Kindes während des Renntages sind die Eltern verantwortlich.

 

Bezirks-Cup alpin

Diese Rennserie beinhaltet 6 Rennen( 2 Riesentorlauf, 3 Slalom, 1 Super-G für Schüler u. 1 Mini-Cross für Kinder), die als Punkterennen gewertet werden mit einem Gesamtcup-Sieger.

Die Renntermine sind auf der Homepage des Schivereins zu finden.

Hier sind die Kinder nicht automatisch für alle Rennen der gesamten Serie gemeldet, sondern müssen jeweils bis Montag für den Renntermin am darauf folgenden Wochenende beim Sportwart angemeldet werden.

Auch hier zahlt der Schiverein das Nenngeld. Darüberhinaus gilt die oben beim Ehrenberg-Cup erklärte Regel des Abmeldens bei Verhinderung.